Wintergärten

Bei Alt- und Neubauten gewinnt man mit einem Wintergarten zusätzliche Nutzfläche, sowie eine neue Raumperspektive und steigert zudem die Attraktivitjät und den Wert des gesamten Hauses.

Wintergarten1 Wintergarten2

Bevor Sie die Vorzüge Ihres eigenen Wintergartens genießen und sich in ihm entspannen können, bedarf es einiger Vorarbeit. Ein Wintergarten muß sorgfältig geplant werden, damit er später Ihren Vorstellungen entspricht.

Um Ihre Vorstellungen zu verwirklichen bieten wir eine große Auswahl von Wintergartentypen an, die sich individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen lassen.

Wir werden mit Ihnen die einzelnen Punkte wie Standort, Nutzung, Glasart, Belüftung, Beschattung, Heizung und Beleuchtung besprechen.


Der Wintergarten lebt vom Glas

Die Verglasung erst schafft dieses unnachahmliche Gefühl, draußen und doch geschützt zu sitzen. Sie hat aber auch einen ganz wesentlichen Einfluß darauf, ob ein Wintergarten "funktioniert" oder nicht.

Innenansicht


Die Fortschritte in der Werkstofftechnik haben sogenannte Funktionsgläser möglich gemacht, die weit mehr können als nur Licht passieren zu lassen. Aufgrund des hohen Glasanteils und der relativ geringen Baumasse sind Wintergärten thermisch labil, das heißt, sie werden schnell warm, kühlen aber auch schnell wieder aus. Wie schnell beides vor sich geht, hängt von den Eigenschaften der Verglasung ab.


Belüftung und Beschattung sorgen für ein angenehmes Raumklima

Bei der Beschattung unterscheidet man zwischen der natürlichen Schattierung durch Bäume oder hohe Hecken und dem Sonnenschutz aus Stoff oder stoffähnlichen Materialien. Während die Bäume und Hecken für eine natürliche Beschattung schon aufgrund der erforderlichen Größe bereits vorhanden sein müssen, kann der textile Sonnenschutz auch nachträglich montiert werden.

Belueftung Beschattung

Zunächst gilt es, sich zwischen einer Außen- und einer Innenschattierung zu entscheiden. Die Außenschattierung ist etwas wirkungsvoller, da sie die Sonnenstrahlen schon abfängt, bevor sie den Wintergarten erreichen.


Und so könnte schon bald Ihr Wintergarten aussehen:
(Nutzen Sie diese Zeichnungen als Ideengeber...)


Gestaltungsvorschlaege1

Gestaltungsvorschlaege2

Gestaltungsvorschlaege3